Der 03. Oktober als Feiertag bot sich an um mal wieder mit Oliver in die Vogesen zu fahren. In aller Frühe holte ich ihn in Freiburg ab und wir fuhren in die Vogesen zu den Gämsen. Das Licht war spitze - wir hatten aber leider wenig Glück mit den Tieren. Wir standen wohl einfach am falschen Ort.

Von daher entschieden wir uns recht früh wieder aufzubrechen, denn wir wollten unbedingt noch zu den Eichhörnchen in den Hochschwarzwald fahren. Im Gegensatz zu Frankreich, wo man am 03. Oktober unter der Woche kaum jemanden trifft war es im Schwarzwald wahnsinnig voll. Es schien als würde halb Deutschland den 03.10. hier verbringen. Wir standen auf der Bundesstrasse sogar im Stau und waren nicht mehr wirklich begeistert von unserer Idee.

Aber letztlich lohnte es sich doch, es wurde ein unvergesslicher Nachmittag mit den Eichhörnchen...

thumb Tom 141003 5278klein 

 

Anfangs taten wir uns sehr schwer mit den flinken Kletterern. Unser mitgebrachtes Futter (natürlich belassene Haselnüsse) wurden nicht angenommen, die Eichhörnchen huschten maximal mal in der Nähe vorbei. Wir wechselten daraufhin mehrfach den Standort. Wie sich herausstellte hatten wir dann aber die "übliche" Anfütterungsstelle gefunden und die Tierchen wurden endlich auch zutraulicher. Vermutlich hatten sie sich einfach etwas an uns gewöhnen müssen.

thumb Tom 141003 5299klein 

Dieses Exemplar hatte sich wohl mal ernsthaft verletzt

 

 thumb Tom 141003 5338klein

Neugierig wird man während dem Fressen begutachtet 

 thumb Tom 141003 5345klein

 

 thumb Tom 141003 5381klein

 thumb Tom 141003 5367klein

 

Später kam noch Sandra dazu und wir saßen dann zu dritt auf dem Boden mit den dicken Teleobjektiven. Vertreten waren u.a. das 70-200 2.8, 300/2.8, 400/2.8 und 500/4
Der Reihe nach legten wir Nüsse nach und eine nach der anderen verschwand - die meisten wurden verbuddelt, einige wenige sofort gefressen. Auch eine Elster schnappte sich ab und an einen Schnabel voll.

thumb Tom 141003 5462 2klein 

Auch Weitwinkelaufnahmen waren möglich (Abstand zu mir ca. 2m) 

 thumb Tom 141003 5491klein

Die Eichhörnchen waren total entspannt und setzten sich zum Fressen sogar hin...

thumb Tom 141003 5527klein 

 

thumb Tom 141003 5547klein 

 

Auch wenn das Licht im Wald wie immer nicht einfach zu handhaben war und wir anfangs erhebliche Probleme hatten war das schon recht entspanntes fotografieren. Die zutraulichen kleinen Tierchen machten einfach nur gute Laune. Desöfteren wurde ich an den Film "Ab durch die Hecke" erinnert :-)

Viele Grüße an Sandra und Oliver, danke für diesen tollen Nachmittag!